Eine außergewöhnliche geografische Lage

Nur 6 km vom Stadtzentrum entfernt, innerhalb des Straßen- und Bahnnetzes, das 3 Millionen Einwohner bedient, nimmt der Messepark Metz eine strategisch günstige Lage auf 50 Hektar Fläche ein.

Deutschland, Belgien und Luxemburg sind in weniger als einer Stunde mit dem Auto erreichbar, und auch der internationale Flughafen Metz-Nancy-Lothringen ist nur einige Minuten entfernt.

Der Osteuropa-TGV, das Centre Pompidou-Metz sind große, grenzüberschreitende Projekte. Ganz wie ein Tor zum Großen Osten geöffnet, reiht die lothringische Metropole ihre anspruchsvollen Entwicklungsperspektiven aneinander.

In nur 82 Minuten bringt der europäische TGV Ost die Besucher aus Paris, dem Pariser Becken und noch viele weitere Reisende aus anderen Gegenden in die Stadt Metz, die fest mit dem Netz der grenznahen Nachbarstädte Luxemburg, Saarbrücken und Trier verbunden ist.

Der Messepark Metz Métropole ist ein bedeutender Treffpunkt, an dem alle großen europäischen Linien zusammenlaufen!

Anfahrtspläne


Plan vergrößern

Mit dem Pkw

  • Von Nancy kommend
    Nehmen Sie die A31. Ausfahrt Fey, Richtung Saarbrücken-Metz, Ausfahrt Ost "Centre foires et congrès".
    Mit der Umgehungsstrecke Süd verkürzen Sie Ihre Strecke, wenn Sie aus Richtung Nancy oder Pont-à-Mousson kommen. Sie können in weniger als 20 Minuten am Messepark sein.
    Achtung! Um Staus zu vermeiden, ist es während der Messe für Besucher, die aus Richtung Nancy kommen ratsam, die Ausfahrt "Peltre" zu nehmen. Die darauffolgende Ausfahrt "Foire et Congrès" ist nicht befahrbar.
  • Aus Luxemburg kommend
    Über die A 31, Ausfahrt Metz Ost, folgen Sie "Parc des Expositions" oder aber Ausfahrt Metz Centre folgen Sie "Parc des Expositions".
  • Von Paris oder Straßburg kommend
    Über die A4, Ausfahrt Metz Ost, Richtung Technopôle, folgen Sie "Parc des Expositions".

Mit dem Bus

Sie haben die Möglichkeit unsere Ausstellungen mit dem Bus der Linie 8 zu erreichen.

Mit der Linie 8 (Abfahrt République) können Sie auch bequem zum „Parc des Expositions“ fahren oder in Nähe der Messehallen aussteigen (Mehr Infos).

Pläne